? Highlight | Weltreiseblog

Irgendwo im Nirgendwo

(Chile/Bolivien) Breeennend heisser Wüstensand…so schön, schön war die Zeit! Wer kennt noch die Werbung die vor langer langer Zeit im Fernsehen lief? Ein Mann schleppt sich halbverdurstet durch die Wüste und sehnt sich nach einem uns wohl bekanntem Getränk. Wir verdursten und schwitzen zwar nicht so doll wie der Herr im Anzug, dafür befinden wir uns in der so scheinbar unendlichen Wüste! 3 unglaublich tolle Touren durften wir miterleben und haben uns wie auf einem anderen Planeten gefühlt. Fern ab von der Zivilisation dafür ganz nah an wunderschönen Naturgegebenheiten wollen wir euch durch neue Artikel und Fotos auf den neuesten Stand bringen.

Udaipur: Welch ein Segen!

Praise the Lord!
Nach schlechten Ereignissen gibt es doch immer wieder gute!
Wir wollen euch nicht mit Busfahrten langweilen, aber diese war noch besser als die Goa Fahrt! Ich sag nur 30 Stunden in einem fahrenden Dixi-Klo! Eigentlich wollten wir nach Jodhpur fahren, aber der Nachtzug mit 1000 Kakerlaken im Ruecken Richtung Mumbai war nicht so prickelnd, deshalb entschieden wir uns fuer die Weiterfahrt mit den Bus Richtung Udaipur. Wir landeten in einem versifften Bus der uebelst nach Faekalien roch. Dagegen koennte der Hamburger Hauptbahnhof mit seinen Pissoirs die neuste Duftkreation von CK sein. Verfeinert wurde der Duft noch mit Zigarrettenrauch und Erbrochenem. Noch Fragen?