? Udaipur: Welch ein Segen! | Weltreiseblog

Udaipur: Welch ein Segen!

Udaipur: Welch ein Segen!

Praise the Lord!
Nach schlechten Ereignissen gibt es doch immer wieder gute!
Wir wollen euch nicht mit Busfahrten langweilen, aber diese war noch besser als die Goa Fahrt! Ich sag nur 30 Stunden in einem fahrenden Dixi-Klo! Eigentlich wollten wir nach Jodhpur fahren, aber der Nachtzug mit 1000 Kakerlaken im Ruecken Richtung Mumbai war nicht so prickelnd, deshalb entschieden wir uns fuer die Weiterfahrt mit den Bus Richtung Udaipur. Wir landeten in einem versifften Bus der uebelst nach Faekalien roch. Dagegen koennte der Hamburger Hauptbahnhof mit seinen Pissoirs die neuste Duftkreation von CK sein. Verfeinert wurde der Duft noch mit Zigarrettenrauch und Erbrochenem. Noch Fragen?

Voellig geraedert ( nach fast 2 Tagen ohne Schlaf) sind wir in Udaipur angekommen und checkten im Hotel ein. Der Kellner verwies auf die Dachterrasse und wir blickten auf den Lake Palace! Welch Belohnung!!!Schaut euch die Fotos an, nicht umsonst wird Udaipur als romantische Stadt bezeichnet.

Gleich am naechsten Tag sind wir durch die Gassen geschlendert, haben uns Kleidung schneidern lassen, den City Palace angeschaut und uns mal wieder uebers Ohr hauen lassen. Das Beste war der Sonnenuntergang am Sunsetpoint ( der angeblich hoechste Punkt in Udaipur)! Dieser Ausblick war grandios!
Ach, auch die Fahrt in der Rikscha dorthin! Wir haben die Fahrt gefilmt und wenn wir mal ein einwandfrei funktionierenden Internet Laden finden stellen wir ihn auf die page!
Ein Highlight in Udaipur war der Besuch bei unserem Lieblingskellner Lalu der uns sein zu Hause gezeigt hat und uns die indische Kueche praesentiert hat. Endlich bekamen wir einen Einblick in die indische Welt und das war uns eine grosse Ehre. Lalu hat uns ganz stolz sein Zimmerchen gezeigt und uns seine Frau Manju vorgestellt. Als erstes wurden die Hochzeitsfotos gezeigt und anschliessend sollte ich einen Sari und Klaas den Hochzeitsanzug von Lalu anziehen :-D Wie toll wir aussahen koennt ihr in der Bildergalerie sehen. Da unser Hotelbesitzer jedoch immer zeitig bubu machen muss wurden wir wieder ins Hotel zitiert und der Abend bei Lalu wurde unterbrochen. Schade, aber immerhin war das ein kleiner Anfang.
Da wir nur 2 Tage Zeit in Udaipur hatten haben wir uns eine Rikscha-Rundtour gegoennt. Das war aber nicht irgendeine Rikscha, es war eine Techno-Rikscha!! Unser Fahrer schmetterte Techno-Songs aus den 90ern durch die Boxen und zur Abwechslung auch mal die Backstreet Boys. Ganz stolz praesentierte er uns auch seine Diskolichter in allen moeglichen Farben.Die Fahrt hat sich allein deshalb gelohnt und wir wurden nicht wieder abgezogen, hehe.
In Udaipur haetten wir gern ein paar Tage mehr verbracht, aber schweren Herzens mussten wir uns wieder verabschieden.
Schoen wars!

3 Responses to “Udaipur: Welch ein Segen!”

  1. Moinsen,

    man die Fahrt muss ja krass gewesen sein, 30 Std in einer fahrenden Kloake, wahnsinn. Schön das ihr es überlebt habt. Ich hätte mir danach erstmal eine Flasche Fidels Besten gegeben um die Innereien zu desinfizieren^^

    Da ich kein Link gefunden habe zu den Bilder, hab ich folgendes ausprobiert und bin fündig geworden :)

    http://www.intotheworld.de/indien/udaipur/

    Da könnt ihr alle Bilder sehen, wie immer der HAMMER!

    Bleibt gesund und habt viel Spass,
    Gruß
    Ronsche

  2. Krass ihr beiden, hauptsache ich fangt euch nicht mal ne indische Seuche ein…

    Aber geil, dass ihr bei den Indern kochen durftet und da so gut aufgenommen wurdet. Echt geil. Genau deswegen seid ihr da ja auch hin :)

    Die Bilder sind echt gei. Der Markt, der Sonnenuntergang und ihr bei der Familie zu Besuch. Echt schön!

    Aber sagt ma, waschen die Leute in der grünen Suppe da ihre Klamotten. Argh!

    Bleibt gesund und haltet euch wacker! Freu mich auf den nächsten Bericht

  3. Hallo ihr Lieben…

    hammer….was ist denn das für eine Busfahrt gewesen? brr…. *lach* Wohl nichts für Weicheier, was?

    Die Bilder sind wieder der Hammer!!! Eine Aussicht….cool….. und ihr Beide in Heiratsklamotten… *lach* sieht sehr geil aus!!!

    Haltet die Ohren steif und fangt euch keine Seuche ein…!

    Weiterhin viel Spass!!! :-) )

    Gruß Daniel

Leave a Reply